Strukt möchte etwas Wichtiges mitteilen.

Strukt Portfolio: Eventinszenierungen

OMV Vienna Summit

Panoramaprojektionen

Echtzeit-Animation für Projektionen im Sonderformat

Wenn Konzerne wie die OMV Mitarbeiterveranstaltungen abhalten, dann gilt es tausende Teilnehmer zu informieren, zu begeistern und zu unterhalten. Für zwei solcher Veranstaltungen kontaktierte uns die Wiener Eventagentur Erlebnismarketing, um animierte Panoramaprojektionen mit Fotos der Teilnehmer zu erstellen, und das in Echtzeit während der Veranstaltung.

245 Meter Projektionsfläche

Abgesehen von der Herausforderung, einen Workflow zu entwickeln, der Fotos tausender Mitarbeiter in weniger als 30 Minuten einsatzbereit für die Projektion macht, war auch das technische Setup von 42 Projektoren für 245 Meter Projektionsfläche eine spannende Aufgabe für uns.

Die entwickelte Software und das erlangte Know-How fand in zwei Veranstaltungen Verwendung. Zuerst kam das Setup bei der Verabschiedungszeremonie für Wolfgang Ruttenstorfer, dem ehemaligen CEO der OMV, zum Einsatz, danach beim OMV Vienna Summit 2011.

Verabschiedungszeremonie für Wolfgang Ruttenstorfer

Die erste Veranstaltung im März 2011 wurde mit einer 84 Meter breiten Leinwand ausgestattet, auf die mit 8 Beamern ein Bild mit 15360 x 1080 Pixel in Echtzeit projiziert wurde. Wir verwendeten eine vvvv-boygroup, ein Zusammenschluss aus – in diesem Fall – zwei Renderingrechners und einem Steuerungsrechner, um eine flüssige Echtzeitanimation eines Partikel- und Bilder-Universum zu realisieren. Außerdem konnten die Besucher dieser Veranstaltung die Leinwand mit handschriftlichen Einträgen in ein digitales Gästebuch bereichern. Dabei wurden ihre Nachrichten nicht nur live auf der Leinwand dargestellt, sondern auch anschliessend in analoger Form zu einem Buch gebunden.

Zehn Fotografen fotografierten die eintreffenden Gäste.
Kurz bevor die Zeremonie anfing wurden die gesammelten Bilder konvertiert und in die Echtzeit-Animation des Universums integriert.
Das Bilderuniversum war für die gesamte Dauer der Veranstaltung als Dekoration auf der 84 Meter breiten Leinwand zu sehen.
Den Besuchern standen zwei digitale Gästebücher zur Verfügung, mit denen sie gleichermaßen digital wie auch analog ihre Nachrichten verfassen konnten.
Die digitalen Gästebücher bestanden aus einem eigens angefertigten Verbau für Wacom-Tablets und der Wacom Ink Pen, die die Funktion eines digitalen Stiftes und eines normalen Kugelschreiber in sich vereinen.

OMV Vienna Summit 2011

Die zweite Veranstaltung im Juni 2011 übertraf die erste vor allem in technischer Hinsicht: Diesmal wurden 42 Beamer in Tandemtechnik (also 2 Projektoren für jeweils ein Projektionssegment) auf eine 245 breite Leinwand gerichtet. Das bewährte vvvv-boygroup-Setup wurde auf sechs Renderrechner und einen Steuerungsrechner ausgeweitet, um eine flüssige Echtzeit-Animation mit einer Bildbreite von über 40.000 Pixel zu realisieren.

Die atemberaubende 245 Meter breite Leinwand und insgesamt 42 Beamer erweckten die Halle D der Messe Wien zum Leben.

Credits

  • Client OMV
  • Agency Erlebnismarketing GmbH
  • Project Manager Gregor Hofbauer
  • Technical Director Thomas Hitthaler
  • VVVV Programmer Robi Hammerle
  • Guestbook Hardware Tanja Tomic, Helmut Klar

Additional Credits

  • Agency PM Matthias Wenny, Katharina Friess
  • AV Provider Neumann & Müller
  • Additional PC Hardware by Satis&Fy
  • Special Thanks to Kalle Karlen