Strukt möchte etwas Wichtiges mitteilen.

Strukt Portfolio: Eventinszenierungen

Futurezone Award 2012

Eventinszenierung

Bewegung durch den Raum

Im Rahmen einer feierlichen Gala wurden am 8. November die futurezone Awards 2012 vergeben. Wir wurden damit beauftragt, eine futuristische Präsentationsform für die Hightech-Produkte und Innovationen zu entwickeln. Der Raum im Wiener Museum für Angewandte Kunst war ein idealer Ort um ein technoides Ambiente zu schaffen. Drei grosse weiße Wände, die den Raum begrenzen, waren die perfekte Projektionsfläche um die Besucher in eine andere Welt zu versetzen.

Dafür haben wir uns am Design der aus Computerplatinen aufgebauten Preisskulptur orientiert und die visuelle Ästhetik der Leiterplatten zu unserem zentralen Gestaltungselement gemacht. In die von uns gestaltete Welt aus Leiterbahnen und den darüber transportierten Energieimpulsen wurden Produktfotos, Logos, Videos sowie die Namen der Nominierten und Preisträger integriert. Die Wechsel der Kategorien sowie die dramaturgischen Übergänge innerhalb einer Kategorie wurden durch eine vertikale Kamerafahrt realisiert. So entstand der Eindruck, dass der ganze Raum ein Aufzug ist, der sich durch insgesamt 56 Stockwerke stetig nach unten bewegt. Selbstverständlich wurde diese Bewegung akustisch untermalt, was den Eindruck eines fahrenden Aufzuges zusätzlich verstärkt hat.

Die audio-reaktiven Live Visuals tauchten die Party nach der Preisverleihung in die Farben der Futurezone ein.

Für die Bespielung der drei Wände wurden sechs Projektoren verwendet, zwei für pro Wand. Trotz des Seitenverhältnisses der Wände, das nicht mit den Projektionen übereinstimmte konnten wir durch geschickte Positionierung und Mapping ein nahtloses und zusammenhängendes Bild erzeugen. Unser Echtzeit-System ermöglichte die Feinjustierung aller Inhalte, so dass sich alle Leiterbahnen optisch korrekt um die Ecken fortsetzen konnten um den Eindruck einer durchgängigen Welt zu erschaffen. Alle Projektionen wurden von zwei PCs aus mit der Software vvvv gesteuert.

Credits

  • Client Futurezone
  • Agency Kurier in-house marketing / Büro Wien
  • Project Manager Thomas Hitthaler
  • Art Director Iris Wieder
  • VVVV Programming Thomas Hitthaler
  • Sound Design Christian Konrad