Strukt möchte etwas Wichtiges mitteilen.

Strukt Portfolio: Interaktive Installationen

Tian Nachthimmel

Licht- und Videoinstallation

Ein lebendiger Luster trifft auf eine generative Videoinstallation

Eine Arbeit ganz anderer Art kann im exklusiven vegetarischen Restaurant Tian in der Wiener Himmelpfortgasse bewundert werden. Dort ziert eine speziell konzipierte Licht- und Projektionsinstallation das Entrée, die mit einer Web-Applikation gesteuert werden kann.

Ein Lüster aus Holz und getrockneten Pflanzen von Meisterfloristen Schlichtbarock aus Feldbach, Kärnten, wurde mittels Projektionsmapping und beweglichen Lichtquellen in Szene gesetzt und lädt mit einem einzigartigen Ambiente zum genießen und verweilen ein.

Dazu wurde unsere Werkstatt im Büro Schauplatz technischer Tüftelei. Es galt mit möglichst kleinen und dezenten Bauteilen einen lebendigen Licht-Roboter zu entwickeln. Dabei mussten wir auch darauf achten, den bestehenden Lüster möglichst materialschonend zu adaptieren.  Die herausforderndsten Themen waren diesbezüglich die Wärmeentwicklung, das Gewicht und die Verkabelung.

Gemeinsam mit den Haustechnikern des Tian wurde dann ein unsichtbarer Verbau der gesamten Technik vorgenommen, sodass für den Besucher nicht ersichtlich ist, was die Schattenspiele und Bewegtbilder verursacht.

Credits

  • Client Restaurant Tian
  • Producer Robi Hammerle
  • Creative Direction Tanja Tomic
  • Programming & Interface Design André Motz
  • Concept Robi Hammerle, Ewald Neuhofer, Iris Wieder
  • Hardware & Light Programming Philipp Lammer,
    Gordan Savicic